watermark logo

دوواتر


Coronavirus: Darum sollten wir jetzt zuhause bleiben

4 بینین
Daily Video
40
بڵاوكراوه‌ته‌وه‌ له‌ 15 Apr 2020 / له‌ به‌شی هه‌واڵ و سیاسه‌ت

Das Coronavirus ist eine Pandemie und nicht mehr zu stoppen. Ein Großteil der Bevölkerung wird sich also infizieren. Warum es genau deshalb so wichtig ist, die Ausbreitung zu verlangsamen, erklärt Claus Kleber.

Fachleute gehen davon aus, dass etwa zwei Drittel der Deutschen mit dem Virus in Kontakt kommen werden und erkranken. Die allermeisten von ihnen (80 Prozent der Infizierten) sehr leicht und leicht, 20 Prozent werden ärztliche Hilfe brauchen, etwa sechs Prozent intensiv-medizinische Betreuung. Sechs Prozent klingt nicht nach viel, es sind aber mehr als eine Million Menschen. Wenn man zulässt, dass sich die Viren so exponentiell rasant verbreiten, wie sie es von Natur aus tun, werden sie Ärzte, Pflege und Kliniken überwältigen.

Deshalb ist scheinbarer Kleinkram, wie Händewaschen, Abstand halten, keine Parties machen, gerade lebenswichtig. Nicht nur, um sich selbst zu schützen, sondern vor allem für die Schwächsten.

Mehr zu den Entwicklungen rund um das Coronavirus erfahrt ihr hier im Liveblog: https://kurz.zdf.de/rznu/

Was sind die Symptome von Covid-19? Wie ansteckend ist die Lungenkrankheit? Wie kann man sich schützen? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus findet ihr hier in einem FAQ: https://kurz.zdf.de/FY0pB/

Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt Ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet Euch Eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir Euch präsentieren.

Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen.

Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf https://www.ZDFheute.de.

#Coronavirus #Pandemie #FlattenTheCurve

بینینی زیاتر

دوواتر